Freitag, 12. März 2010

Jeder neue Tag ist ein neuer Anfang. Der erste Tag vom Rest deines Lebens!!!

Na, das mir dem regelmäßig Bloggen klappt noch nicht ganz. Ich muss gestehen, dass ich mich in der Lektüre und dem Bestaunen der von mir beobachteten Blogs manchmal ganz und gar verliere.
Aber wie bereits geschrieben, jeder neue Tag ist ein neuer Anfang und diesen hier fange ich mal mit einer kleinen Retrospektive an.
Zunächst einmal haben wir den Geburtstag von meinem kleinen Prinzen gefeiert.

Ja die zwei letzten Jahre sind schnell verflogen. Eigentlich habe ich vorgehabt einen schönen Motivkuchen zu backen. Ist mal wieder nichts daraus geworden. Wir haben einen Fertigkuchen gekauft, denn allerdings die Mädchen dekoriert haben.

Was ihnen auch richtig Spaß gemacht hat. Vor allem, da sie die übriggebliebene Deko vernaschen durften.

Endlich habe ich es geschafft, Lena in dem von mir aufgepimpten Shirt zu Fotografieren. Sie ist ganz stolz auf ihr Hündchen und hat schon viel Vorschläge zu nachfolgenden Modellen. Genauso wie meine Älteste. Beide sind mir aus ihren Sachen herausgewachsen und als ich mit ihnen Einkaufen war erlebte ich einen Schock. Die vorherrschende Farbe in deutschen Geschäften scheint ja Lilla und Schwarz mit Glitzer und Rüschen zu sein. Etwas bei dem sich mir der Magen zusammenzieht. Ja, zugegeben, das Hündchen ist auch Lilla aber es ist dezent. Nur bei Zara haben wir zwei drei Teile gefunden die uns gefielen, aber die reichen bei weitem nicht aus um durch den Sommer zu kommen.
Ich habe entdeckt das es die Produckte meiner Lieblingsfirma "Pabolo" jetzt auch in unserem Babymarkt gibt. Angeblich schon seit einem halben Jahr. Bislang kannte ich die Leuchtmittel dieses Herstellers nur aus Frankreich. Bei dem Barbapapa konnte ich einfach nicht wiederstehen ;) und der kleine Prinz liebt ihn auch. Demnächst kaufe ich noch die Drehlampe. Beides auf einmal war mir zu teuer.

Ich habe mein erstes Ratatoille auf den Tische gebracht und es ist wirklich gut geworden auch wenn ich es kaum gewürzt habe.

Tja und dann habe ich dann doch noch ein paar Sachen angefangen und ausprobiert. Die Katze muß noch zusammengenäht werden und braucht ein Kleidchen

Dem Fliegenpilz fehlen noch die Punkte und auch die Muffins sind noch im "Offen", dh. ich experimentiere etwas hin und her.


Seit Gestern bewohnen Vögel unsere Küche. Sieht einerseits etwas seltsam aus andererseits dochtotall schön. Was ich nicht bedacht habe ist, dass sich mein Sohn auf seinen Treppenhochstuhl stellt um auf die Vögelchen zu klappen. Die Wand wird vermutlich nicht lange sauber bleiben. Demnächst will ich noch eine entsprechende Lampe basteln. Ich habe bislang noch keine gefunden von der ich hätte sagen können "die ist es!" und die ich auch bezahlen könnte.
Ich hoffe, dass ich noch heute dazu komme sie fertigzustellen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    na dem kleinen Mann noch alles Gute...hach, ja die zeit verfliegt...
    sei lieb gegrüßt pepalinchen

    AntwortenLöschen
  2. Happy birthday dem kleinen Mann! :-)

    Und das Bild vom schlafenden Zwerg is tsoooo lieb !:-))
    LG Nora

    AntwortenLöschen