Sonntag, 13. September 2009

Das war ein Wochenende....

... gar nicht mal so schlecht ;) war dieses Wochenende.

Dieses Wochenende war unterm Strich sogar so gut, dass die Grießgrimmigkeit von Mr. Perfekt in Anbetracht der schönen Dinge gar nicht mehr in´s Gewicht fällt und die positive Bilanz der letzten zwei Tage auch nicht schlecht ausfallen läßt.

Zum ersten Mal in meinem Leben war ich auf dem Holländischen Stoffmarkt. Ich fühlte mich wie ein Kind im Spielzeugladen. Wie damals als ich mit acht Jahren nach Deutschland kam und mir in der Spielwarenabteilung eines großen Kaufhauses ein Spielzeug aussuchen durfte.

Ich war erschlagen von den ganzen Farben.


Vom Stoffmarkt war ich zugleich begeistert und entgeistert. Enttäuscht war ich etwas, da die Preise eigentlich so wie in den mir bekannten Geschäften waren. jedenfalls in den Dreien die ich kenne.


Ansonsten schwelgte ich in grenzenloser Begeisterung. All diese Farben!!!!! Diese Muster!!!! Die fröhlichen Leute!!!! Die ganze Stimmung eben. Mir wurde wieder bewusst, wie sehr ich meine Seele in den letzten zehn Jahren aus verschiedenen Gründen habe verarmen lassen. Ich schwelgte!! Ich ließ mich treiben!!! Ich gab eine Unmenge aus und verstand zum ersten Mal meine Mutter (Wenn die Frau in einem Devotionaliengeschäft ist, da gibt es auch kein halten. Sie kauft Rosenkränze, heilige Medalien und Bildchen mit Reliquien in Großhandelüblichen Mengen ein). Ich war ein "Haben wollen".


Meine Kleine ist schon am Tag davor bei meinen Eltern über Nacht geblieben. Die Große und den Minimann habe ich dann am Samstag Morgen bei meinen Eltern gelassen und mein Mann blieb Zu hause mit seinem Computer und spielte glücklich und zufrieden vor seinem Volleyballturnier, denn keiner war da um ihn zu stören. Ja und ich, ich war alleine, keiner schaute mir über die Schulter, zupfte an mir rum oder kommentierte mein Verhalten.

Dazu noch das Wetter. Blauer Himmel, Sonnenschein. Die Gewissheit, dass meine Kleinen gut versorgt sind. Eine fette Beute!! Was hätte ich mehr wollen können?

Ach ja hier die Beute!!

Hier der Bandsalat, nachdem ich ihn auf Pappe gewickelt habe ;)

.....vielleicht sieht man das auf dem Foto nicht so gut, aber die meisten Stoffe sind gepunktet ;).

Als ich nach Hause fuhr, musste ich an den Blogg Andrella liebt Herzen denken. Ja, Andrella liebt Herzen und Jojo (mein mir von meinem Mann gegebener Spitzname- eigentlich Jojo- Ratte aber die Ratte kann er behalten, auch wenn es meiner Meinung nach ein äußerst intelligentes Tierchen ist, so klingt "Ratte" einfach nicht nett)... ja Jojo liebt Punkte. Ganz besonders die ganz kleinen und vor Allem kleine weiße auf sattem Rot!!! Wow!! Ich frage mich wie lange diese Phase bei mir anhält ;). Vermutlich bis alles bei und gepunktet ist. Dann werde ich es langsam satt haben.

A propos Fliegenpilzmuster....

... auch ich habe mich letzten Freitag an einer Taschentuchhülle versucht. Sie ist zwar weit davon entfernt perfekt zu sein aber ich habe sie ganz ohne Anleitung, Schnittmuster oder Ähnliches zusammengenäht. Ich habe so etwas zu Hauff bei Dawanda gesehen und als ich neulichst mein Tildabuch aus der Leihbibliothek durchblätterte und dort die Schnittanleitung für eine Tasche sah, da dachte ich, mir dass es in etwa so ähnlich gehen müsste. Ich habe mich vorher nämlich immer wieder gefragt, wie ich die eckige Form hinkriege. Wie schon gesagt, die Tatü ist zwar nicht perfekt aber das liegt eher an meiner mangelnden Übung, denn ich glaube das Prinzip verstanden zu haben.

Es ist ein schönes Gefühl, wenn man mit dem was man gemacht hat zufrieden ist ;)

Am Freitag erlebte ich dann auch eine grenzenlose Enttäuschung... Ich wollte eine Auflage für den Fahrradsitz meines Sohnes nähen und scheiterte kläglich an den "Schlitzen". Meine Nähmaschine näht eigentlich von alleine aber das mit den Knopflöchern muß ich noch üben und zwar diesmal auf einem separaten Stückchen Stoff.... Die fast fertige Auflage habe ich so richtig schön zerfetzt mit meinem immer wieder auftrennen..... Na, wieder etwas dazugelernt!

Was soll´s... das nächste mal wird´s besser!!!

Also, wo bin ich stehen geblieben...

Der Freitag war nicht schlecht, der Samstag war "Superb" und Heute am Sonntag gingen wir zu meinen Eltern Essen. Irgendwie schmeckt es mir immer besser, wenn ich nicht selber kochen muß.

Aus dem Haus ist leider nichts geworden, dass ist anderweitig verkauft worden. Schade!! Ich glaube wir enden doch noch mit einem Schlafwohnzimmer.

Vielen Dank noch an pepalinchen für den Tipp. Ich war tatsächlich im "Html-Modus". Irgendwie bin ich da reingerutscht und habe später nicht mehr so richtig darauf geachtet. Nochmals ein großes DANKE!!

Kommentare:

  1. Hallo,
    schön das ich Dir helfen konnte...ja, manchmal ist das einfach so weit weg und benötigt nur nen kleinen Anstoß *hi hi hi*
    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  2. Pretty fabrics and ribbons! Thank you for adding me to your blogroll! Take care. xx

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ja Stoffmarkt ist schon fast Reizüberflutung...aber schöne Sachen hast du ergattert und die Pünktchen mag ich auch sehr gerne :)
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen